Bereit für ein Abenteuer in der Natur? Egal ob mit Freunden, Familie oder allein ‒ mit treat kommst du nicht nur an die frische Luft, sondern hilfst auch gleichzeitig Wälder, Parks und Grünflächen in deiner Umgebung zu retten. Gemeinsam mit Astrid, Louis und Nico baust du deinen virtuellen Wald auf und stellst dich dabei den Herausforderungen, mit denen die oberösterreichischen Naherholungsgebiete tagtäglich zu kämpfen haben.


Unsere Naherholungsgebiete sind zahlreichen Problemen ausgesetzt. Neben der Kultivierung von Monokultur, der Zerstörung von Bäumen durch Dürreperioden, Waldbrände, Borkenkäfer, Pilze und weitere Schädlinge, findet man auf den Grünflächen auch immer mehr Müll. Oftmals fehlt den Menschen nicht nur das Bewusstsein und das Interesse, die Natur zu schätzen, sondern auch das Wissen, Wälder, Parks und Grünflächen in ihrer Nähe richtig zu nutzen und ihren Alltag durch einen Spaziergang oder das Spielen in der Natur zu bereichern. Den Verantwortlichen fehlt hier sowohl das Geld als auch die Ideen, um sich diesen Problemen zu stellen, sie zu beheben und zur Erhaltung dieser Erholungsgebiete beizutragen.

Die Mobile App treat versucht durch Spiel und Spaß einen Beitrag zur Erhaltung der oberösterreichischen Erholungsgebiete zu leisten. Denn gesammelte Punkte dienen nicht nur dem Bau eines virtuellen Waldes, sondern helfen gleichzeitig, reale Aktionen zur Rettung der Wälder zu unterstützen.
Zusätzlich soll „Das Handbuch für kleine Entdecker“ Kinder und Erwachsene über die umliegenden Naherholungsgebiete informieren und sie für die Natur begeistern. Dabei fungiert der Guide als Zusatz zur App. Durch diverse Waldaktivitäten, Aufgaben und Rätsel werden Kinder animiert, sich mit ihrer Umgebung auseinander zu setzten. Jede Ausgabe des regelmäßig veröffentlichten Handbuches behandelt ein anderes Gebiet im oberösterreichischen Raum. Es bietet eine Übersicht ausgewählter Wanderwege, welche auch für Kinder leicht zu bewältigen sind. Daher erweisen sich das kleine Büchlein sowie die App als ideale Grundlage für einen gemeinsamen Ausflug in der Natur.
app
Die Mobile App ruft ihre User dazu auf, die eigenen vier Wände zu verlassen und eine kleine Runde im nächstgelegenen Wald oder Park zu drehen. Durch das scannen von QR-Code-Tafeln können Punkte gesammelt werden, die gegen bestimmte Items im Spiel eingetauscht werden, um einen virtuellen Wald zu bewirtschaften. Wird ein bestimmtes Punkteziel erreicht, kann mit den gesammelten Punkten ein reales Projekt zur Rettung der Naherholungsgebiete unterstützt werden. Das Ziel der App ist es, Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene erneut für die Natur zu begeistern und an die frische Luft zu bringen.
handbuch für kleine entdecker
Das Handbuch für kleine Entdecker“ soll Kinder und Erwachsene über die umliegenden Naherholungsgebiete informieren und sie für die Natur begeistern. Dabei fungiert der Guide als Zusatz zur App treat. Denn mit dem Kauf kann man neue Charaktere freischalten und erhält zusätzliche Punkte, um seinen eigenen virtuellen Wald auf dem Handy auszubauen. Darüber hinaus werden die Kinder durch diverse Waldaktivitäten, Aufgaben und Rätsel animiert, sich mit ihrer Umgebung auseinander zu setzten.
website und merchandise
Um Interessierte weiter zu informieren befindet sich ein Link zu einer Landingpage auf der Punktetafel, die die wichtigsten Informationen zum Projekt nochmal zusammenfasst. Ein Memory mit den Hauptcharakteren und Illustrationen von der App wird als zusätzliches Produkt angeboten.
Fiktives Projekt in Zusammenarbeit mit Hannah Pömer und Mockups von mockups-design.